Christian Meyer stellv. Fraktionsvorsitzender
Sprecher für Naturschutz, Bürgerrechte, Bauen und Medien

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Niedersachsen

Auf dieser Seite möchte ich über meine Arbeit als Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag informieren. Ich bin stellvertretender Fraktionsvorsitzender in der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.

Ich bin unter anderem zuständig für die Themen Naturschutz, Bürgerrechte, Bauen, Regionalentwicklung und Medien. Außerdem bin ich Ihr Ansprechpartner für Anliegen aus den Lankreisen Holzminden, Cloppenburg, Vechta, der Stadt und dem Landkreis Osnabrück, der Grafschaft Bentheim sowie dem südlichen Emsland.

Ich freue mich über Ihr Interesse!

Ihr Christian Meyer

Presse

Statement Christian Meyer zu den Durchsuchungen in Norddeutschland wegen des Verdachts auf Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung "Nordadler"

Es gibt einen aktuellen Vorwurf der Bundesanwaltschaft, dass sich in Norddeutschland offensichtlich eine Terrorgruppe mit nationalsozialistischer Ideologie gebildet hat, die Anschläge auf Andersdenkende und politische Gegner plant.

Pressemeldung Nr. 51 vom

Waldnaturschutz Christian Meyer: Rot-grüner Beschluss für mehr Naturwald bleibt erhalten

„Ich begrüße es, dass sich Frau Otte-Kinast über die Köpfe ihrer CDU-Kollegen hinweg setzen konnte. Damit wird die von der rot-grünen Landesregierung 2017 beschlossene Strategie zur natürlichen Waldentwicklung unverändert umgesetzt. Bislang hatte die CDU jegliche...

Schäferinnen und Schäfer in Existenznöten MdL Meyer: Landesregierung muss sich für bundesweite Weideprämie einsetzen

Heute (13. März 2018) demonstrierten Schäfer, Biolandwirte und Naturschützer aus ganz Deutschland vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium für die Einführung einer bundesweiten Weideprämie. Niedersachsen hatte unter Rot-Grün bereits für eine Landeslösung gesorgt. Die...

Pressemeldung Nr. 36 vom

Natura 2000 Christian Meyer: Ausführungshinweise des Landes riskieren hohe Strafzahlungen an die EU

„Die Natura 2000-Gebiete sollen wertvolle Arten und Lebensräume schützen. Die Umsetzung in Niedersachsen ist jedoch längst überfällig. Die Kommunen haben sich unter Rot-Grün verpflichtet, bis Ende 2018 einen wirksamen hoheitlichen Schutz sicherzustellen.“

Urteil Stickoxid-Problem Christian Meyer: Hardwarenachrüstungen auf Kosten der Verursacher ohne Wenn und Aber

Für saubere Luft in den Städten können Fahrverbote angeordnet werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute (27. Februar 2018) entschieden. Der für Osnabrück zuständige Grünen-Abgeordnete Christian Meyer kritisiert die bisherige Arbeitsverweigerung der...

Grüner Zukunftstag – Jetzt bestimme ich! Christian Meyer: Landtagsfraktion lädt 25 Mädchen nach Hannover ein

Zum Zukunftstag lädt die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen auch in diesem Jahr 25 Mädchen in den Landtag nach Hannover ein. Die Mädchen erwartet ein buntes Programm rund um den Politikbetrieb: Sie werden den Landtag kennenlernen, mit Abgeordneten...

Gefährliche Keime in Gewässern – Weser-Ems wegen Tierhaltung besonders betroffen Christian Meyer: Reserveantibiotika nicht in der Tiermast einsetzen

Aktuelle Studien haben ergeben, dass sich in vielen Gewässern Niedersachsens gefährliche, multiresistente Keime befinden. Die Proben wurden auch in Osnabrück und im Raum Cloppenburg genommen. Der für die Region zuständige GRÜNE Landtagsabgeordnete Christian Meyer sieht...

Pressemeldung Nr. 22 vom

Grüne für Stärkung der Weideförderung Christian Meyer: Wölfe abschießen ist billiger Populismus

Alle grünen Landtagsfraktionen sprechen sich in einem gemeinsamen Papier für mehr Hilfen für Weidetierhalter, Herdenschutz, Weideprämien und Wissenschaftlichkeit im Umgang mit dem Wolf aus. Ein pauschales Töten und eine Aufnahme ins Bundesjagdrecht wird einmütig...

Pressemeldung Nr. 15 vom

Dringliche Anfrage Sharoudi Christian Meyer: Grüne prüfen weitere parlamentarische Schritte zur lückenlosen Aufklärung

„Niedersachsen darf nicht zum Heilsanatorium für Menschenrechtsverbrecher und Diktatoren werden! Menschenrechte gelten überall und Strafverfolgung für Taten im Ausland ist auch in Deutschland möglich.“

Aus dem Landtag

Rede Christian Meyer: Aktuelle Stunde (AfD) zum Todesrichter Shahroudi

Die Frage stellt sich, was wusste die Landesregierung von diesem Aufenthalt des Todesrichters in Hannover und was tat sie, damit er sich seinen schweren Menschenrechtsverletzungen vor einem rechtsstaatlichen Gericht stellen muss?

Kleine Anfrage: Wie positioniert sich die Landesregierung zur anstehenden Novellierung des Rundfunkstaatsvertrages und zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks?

Der 21. Rundfunkänderungsstaatsvertrag hat u. a. die Anpassung mehrerer rundfunkrechtlicher Staatsverträge an die künftig geltende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum Gegenstand. Welche Änderungen ergeben sich im Rahmen der Novellierung des...

Kleine Anfrage: Gasbohrungen in Wasserschutzgebieten: Wie geht es weiter?

Warum wurden die geplanten Bohrungen im Wasserschutzgebiet Schönewörde im Landkreis Gifhorn in der Antwort der Landesregierung vom 14.12.2017 nicht aufgeführt?

Kleine Anfrage: Evakuierungsradien an niedersächsischen Atomkraftwerken: Warum setzt die Landesregierung die Empfehlungen der Strahlenschutzkommission zum Katastrophenschutz nicht um?

Die Strahlenschutzkommission des Bundes (SSK) hält eine Ausweitung der Schutzradien um Atomkraftwerke für notwendig. Hält die Landesregierung den Katastrophenschutz in der Umgebung der niedersächsischen Atomkraftwerke für ausreichend?