Archiv 2008 - 2013
© fotolia 57791499 Hühnermobil

Tierschutz

Pressemeldung Nr. 141 vom

Minister Lindemann muss Grausamkeiten in der Putenmast beenden

„Das System tierquälerischer Billigproduktion läuft auch nach dem Abgang von Ministerin Grotelüschen ungezügelt weiter. Die neuerlichen Bilder und Berichte von der extremen Qualhaltung in Putenställen machen klar, dass die jetzigen Tierschutzstandards völlig ungenügend sind", so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 127 vom

Deal mit Staatsanwaltschaft soll Lohmann und Lindemann Blamage ersparen GRÜNE: Akzeptanz von Millionenstrafe bestätigt Tierqual

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer sieht es nach der heute (Mittwoch) bekannt gewordenen Akzeptanz einer millionenschweren Geldbuße durch das Unternehmen Lohmann als erwiesen an, dass in dem Cuxhavener Unternehmen Tierquälerei erfolgte.

Pressemeldung Nr. 69 vom

Küken-Amputationen durch eindeutigen Erlass untersagen Aussagen von Minister Lindemann zum Cuxhavener Tierschutzskandal erwecken „schwere Zweifel“

Nach Ansicht der Landtagsgrünen erwecken die Aussagen von Landwirtschaftsminister Gert Lindemann zum Tierschutzskandal in Cuxhaven nach aktuellen Medienberichten „schwere Zweifel“.

Fall in Cuxhaven wird Thema im Landtag Was wusste die Landesregierung über Verstöße gegen Tierschutz?

Im Zusammenhang mit den Meldungen über staatsanwaltliche Ermittlungen wegen Tierquälerei in einem Unternehmen in Cuxhaven erhebt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer auch Vorwürfe gegen die niedersächsische Landesregierung.

Pressemeldung Nr. 58 vom

Küken-Skandal wird Thema im Landtag Tierschutz bleibt bei Minister Lindemann Kosmetik

„Die Vorschläge bleiben deutlich hinter den Erwartungen zurück“, so Christian Meyer. "Viele Ankündigungen und Absichtserklärungen für die Einsetzung von Kommissionen. Aber wenn es konkret wird, etwa bei der Besatzdichte oder dem Verbot der Käfighaltung, schreckt Herr Lindemann zurück!“