Archiv 2008 - 2013
© fotolia 57791499 Hühnermobil

Tierschutz

Grüne besuchen Düvel´s Hof und diskutieren soziale Fragen in der Landwirtschaft

Der Neuland-Hof der Familie Düvel in Garbsen/Horst war Ziel eines Besuchs des agrarpolitischen Sprechers der Landtagsfraktion Christian Meyer und der Laatzener Landtagskandidatin Regina Asendorf zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft, ländlicher Raum und Tierschutz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

 

 

Pressemeldung Nr. 391 vom

Beibehaltung der Brandzeichen schadet den Pferden!

Die jetzt von der CDU erwogene Beibehaltung der schweren Brandverletzung von Pferden zusätzlich zur EU-weiten Chip-Pflicht ist überflüssig und Tierquälerei" so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 387 vom

Land muss endlich höhere Tierschutzstandards bei Puten durchsetzen

„Die neusten Filmaufnahmen zur grausamen Putenhaltung zeigen die Notwendigkeit von höheren Tierschutzstandards und besseren Kontrollen überdeutlich", so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 356 vom

Medikamenteneinsatz weiter Schmiermittel der industriellen Massentierhaltung Lindemanns Antibiotika-Konzept „harmlos und wirkungslos“

Die Landtagsgrünen haben die heute (Montag) von Agrarminister Lindemann präsentierten Vorschläge zur Minimierung des Antibiotika-Einsatzes in der Tierhaltung als „harmlos und wirkungslos“ kritisiert.

Pressemeldung Nr. 345 vom

Tiergerechte Schlachtung, verbesserte Arbeitsbedingungen und Mindestlohn gefordert Grausame Tierquälereien in Schlachthöfen werden in Niedersachsen kaum geahndet

Die Landtagsgrünen haben der Landesregierung vorgeworfen, Verstöße gegen den Tierschutz in Schlachthöfen weitgehend zu ignorieren. „Während die Bundesregierung über Raten von bis zu 10 Prozent Fehlern bei Betäubungen informiert, verweigert Niedersachsen ähnliche Erhebungen und verfolgt Tierschutzverstöße nur mangelhaft.“