Archiv 2008 - 2013
© fotolia hagenvontroja

Naturschutz

Pressemeldung Nr. 452 vom

Birkners Auenprogramm Tiefpunkt niedersächsischer Naturschutzpolitik

Die Landtagsgrünen haben das von Umweltminister Birkner vorgestellte „Niedersächsische Auenprogramm“ als Tiefpunkt der niedersächsischen Naturschutzpolitik kritisiert.

Keine Vergabe von staatlichen Mitteln nach Gutsherrenart Grüne bezweifeln Wirtschaftlichkeit der geplanten Wintersportanlagen am Wurmberg

Die Landtagsfraktion der Grünen hat große Zweifel, ob der Einsatz staatlicher Fördermittel bei der Erweiterung der Wintersportanlagen am Wurmberg in Braunlage verantwortbar ist. In einer Anfrage an die Landesregierung verlangt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christian Meyer Auskunft darüber, wie die Förderzusage der NBank über 2 Millionen Euro für das Wurmbergprojekt zu rechtfertigen sei.

 

 

Pressemeldung Nr. 296 vom

Grüne kritisieren „billige Ausreden” Röslers und Birkners für den nicht vorankommenden Netzausbau in Niedersachsen Naturschutz beim Netzausbau kein Problem

„Nicht der Naturschutz ist das Problem beim Netzausbau, sondern der mangelnde Willen und das fehlende Kapital der Betreiber, den für die Energiewende nötigen Netzanschluss bürgerfreundlich hinzubekommen", so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 288 vom

Grüne fordern landesweites Moorschutzprogramm Erster Erfolg für mehr Moorschutz

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer hat den im Aktionskreis Hannoversche Moorgeest zusammengeschlossenen Umweltverbänden für ihren Erfolg bei der EU zum Schutz niedersächsischer Moore gratuliert.

Pressemeldung Nr. 237 vom

GRÜNE kritisieren Genehmigung für Salzpipeline in die Werra

Die viel zu hohe Versalzung der Weser wird dadurch zum Dauerärgernis“, so Christian Meyer. „Wir unterstützen in allen Bundesländern die Forderungen des Runden Tisches nach einer vollständigen Beendigung der Salzbelastungen des Lebensraumes von Werra und Weser!“