Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 372 vom

Grüne kritisieren drastische Kürzungen der Landesregierung Niedersachsen Schlusslicht beim Ökolandbau

Der agrarpolitische Sprecher der Landtagsgrünen Christian Meyer hat die geplante Kürzung der Fördermittel für den Ökologischen Landbau durch CDU/FDP scharf kritisiert: „Obwohl die Umsatzzahlen im Bioanbau stetig steigen, geht der Ökoboom an Niedersachsen weitgehend vorbei.

Pressemeldung Nr. 363 vom

Überschreitung der Ammoniakgrenzwerte droht GRÜNE fordern Baustopp für Tierfabriken und Rücknahme der Landesförderung

Aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage von Christian Meyer geht hervor, dass der „Stallbauboom in Niedersachsen einen neuen Höhepunkt“ erreicht hat. Im Jahr 2009 seien 297 Geflügelställe genehmigt worden, die Zahl der Stallbauten habe sich gegenüber den Vorjahren mehr als verdoppelt.

Pressemeldung Nr. 352 vom

Keine neuen Versuchsendlager in Niedersachsen GRÜNE kritisieren geplante CO2-Speicher in Salzkavernen

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung für neue Versuchslager mit CO2-Abscheidungen in niedersächsischen Salzkavernen ist ein „neuerlichen Kniefall vor den Interessen der Stromkonzerne". Nur durch die Beteiligung der Landesregierung werde die Technik nicht risikoärmer, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 347 vom

GRÜNE fordern Verschärfung der Tierschutzgesetze in der Geflügelhaltung

Der agrarpolitische Sprecher der Landtagsgrünen Christian Meyer sieht nach den heute (Donnerstag) von Tierschützern veröffentlichten Filmaufnahmen zur Qualhaltung von Puten, den politischen Druck auf die Landwirtschaftsministerin Grotelüschen „deutlich verstärkt“.

Pressemeldung Nr. 349 vom

Künftig mit Umweltverträglichkeitsprüfung! Erster Erfolg der Bürgerproteste gegen Kavernenbau

Die Landtagsgrünen haben die Änderung der bergrechtlichen Rahmenbedingungen für den Bau der umstrittenen Gaskavernen im Landkreis Wittmund als „ersten Erfolg der hartnäckigen Bürgerproteste“ bezeichnet.

GRÜNE fordern Verschärfung der Tierschutzgesetze in der Geflügelhaltung

Der agrarpolitische Sprecher der Landtagsgrünen Christian Meyer sieht nach den heute (Donnerstag) von Tierschützern veröffentlichten Filmaufnahmen zur Qualhaltung von Puten, den politischen Druck auf die Landwirtschaftsministerin Grotelüschen „deutlich verstärkt“.

Pressemeldung Nr. 339 vom

Vorwürfe gegen die Ministerin keinesfalls ausgeräumt GRÜNE begrüßen Ermittlungsverfahren gegen Ministerin Grotelüschen

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer hat die Vorermittlungen der Staatsanwaltschaften gegen Agrarministerin Grotelüschen in der Putenmastaffäre begrüßt.

Pressemeldung Nr. 313 vom

GRÜNE sehen Kette von falschen Behauptungen Grotelüschens im Putenmast-Skandal

Die Hinweise auf eine Kette von „Vertuschungen, Leugnungen und Falschaussagen“ würden immer mehr, so der agrarpolitische Sprecher Christian Meyer. Als „unrühmlich“ bezeichnete der Grünen-Politiker die Rolle der CDU-Landtagsfraktion.

Pressemeldung Nr. 306 vom

Mangelnde Aufklärungsbereitschaft bei CDU, FDP und Astrid Grotelüschen verstärkt Agrarministerin wird zum Dauerärgernis

Nach der Befragung im Agrarausschuss des Landtages zum Putenmast-Skandal sehen die Landtagsgrünen den Vorwurf der mangelnden Aufklärungsbereitschaft seitens der Regierungsfraktionen und der Landwirtschaftsministerin erhärtet. „Die Ministerin wird zum Dauerärgernis“, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 295 vom

Gabriele Heinen-Kljajic neue Parlamentarische Geschäftsführerin GRÜNE haben Vorstand gewählt

Die Landtagsgrünen haben turnusgemäß zur Halbzeit der Wahlperiode ihren Vorstand neu gewählt. In seinem Amt bestätigt wurde der Fraktionsvorsitzende Stefan Wenzel. Zu stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurden Gabriele Heinen Kljajic, Miriam Staudte und Christian Meyer gewählt.