Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 165 vom

Ministerium belieferte Lobby mit vertraulichen Daten GRÜNE kritisieren Datenschutzverstoß im Dioxinskandal

Die Landtagsgrünen werfen dem Landwirtschaftsministerium vor, im Zusammenhang mit dem Dioxinskandal zur Jahreswende in unzulässiger Weise Daten von landwirtschaftlichen Betrieben an private Stellen weitergegeben zu haben.

Pressemeldung Nr. 157 vom

Verbraucherinformation über Dioxin-Belastung der Flussfische um Monate verzögert

Im Zusammenhang mit Warnmeldungen über den Verzehr von Flussfischen aus Niedersachsen haben die Landtagsgrünen der Landesregierung „fahrlässigen Umgang mit der Gesundheit von Verbraucherinnen und Verbrauchern“ vorgeworfen.

Pressemeldung Nr. 155 vom

Landtagsabgeordnete zu Gesprächen, Besichtigungen und Empfängen in Wolfsburg, Gifhorn, Helmstedt und Oldenburg, Delmenhorst, Ammerland GRÜNE „Hausbesuche“ in Ost- und West- Niedersachsen

Die dreitägige Fraktionsreise der Landtagsgrünen führt die Abgeordneten vom 3. - 5. Mai in den Osten und den Westen Niedersachsens. In zwei Gruppen werden die Grünen ParlamentarierInnen ihre "Hausbesuche" in Wolfsburg, Gifhorn, Helmstedt und Oldenburg, Delmenhorst, Ammerland absolvieren.

Pressemeldung Nr. 152 vom

Umweltministerium will Ziegenfabrik in Holzminden subventionieren GRÜNE schalten Landesrechnungshof wegen Landesförderung für Massentierhaltung ein

Wegen der beabsichtigten Subventionierung einer Abwassertransportleitung für den Bau von Europas größter Ziegenfabrik im Landkreis Holzminden haben die Landtagsgrünen den Landesrechnungshof eingeschaltet.

Pressemeldung Nr. 147 vom

GRÜNE: Viele Worte, keine Taten Lindemann folgt Aigner als bloßer Tierschutz-Ankündigungsminister

Als „enttäuschendes Sammelsurium von wortreichen Ankündigungen, Forschungsaufträgen und langfristigen Verschiebungen konkreter Umsetzungsschritte" hat der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer den heute von Minister Lindemann vorgestellten Tierschutzplan bewertet.

Pressemeldung Nr. 141 vom

Minister Lindemann muss Grausamkeiten in der Putenmast beenden

„Das System tierquälerischer Billigproduktion läuft auch nach dem Abgang von Ministerin Grotelüschen ungezügelt weiter. Die neuerlichen Bilder und Berichte von der extremen Qualhaltung in Putenställen machen klar, dass die jetzigen Tierschutzstandards völlig ungenügend sind", so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 127 vom

Deal mit Staatsanwaltschaft soll Lohmann und Lindemann Blamage ersparen GRÜNE: Akzeptanz von Millionenstrafe bestätigt Tierqual

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer sieht es nach der heute (Mittwoch) bekannt gewordenen Akzeptanz einer millionenschweren Geldbuße durch das Unternehmen Lohmann als erwiesen an, dass in dem Cuxhavener Unternehmen Tierquälerei erfolgte.

Pressemeldung Nr. 120 vom

Landesregierung muss tätig werden - Nicht die billigste sondern die beste Lösung schafft Akzeptanz für Netzausbau Erdverkabelung ist das Gebot der Stunde

Die Landtagsgrünen haben Ministerpräsident McAllister aufgefordert, sich auf Bundesebene beim Strom-Trassenausbau für die weitgehende Erdverkabelung einzusetzen. „Das schafft eine hohe Akzeptanz, beschleunigt den Netzausbau und verringert die volkswirtschaftlichen Kosten“, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 118 vom

Landesregierung verweigert Intensivierung der Lebensmittelkontrollen Agrarministerkonferenz ohne Konsequenzen aus Dioxin-Skandal

„Von den zahlreichen Ankündigungen wird kaum etwas umgesetzt. So sind weder ein Haftungsfonds der Futtermittelindustrie, noch die von Niedersachsen geforderte Einfärbung von Industriefetten oder eine Verstärkung der Kontrollen der Futtermittelbranche umgesetzt worden", so Christian Meyer.

Landesförderung für Abwassertransportleitung Brevörde-Holzminden fragwürdig

Grüne kritisieren Minister Sander und fehlende Rechtsgrundlage