Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 62 vom

Über 1000 Hektar Moor der Zerstörung preisgegeben Neues Landesraumordnungsprogramm „umweltpolitische Mogelpackung“

Die Landtagsgrünen haben die Überarbeitung des neuen Landesraumordnungsprogramms (LROP) “als umweltpolitische Mogelpackung” bezeichnet. So seien zwar 1198 Hektar bereits abgebaute Torfflächen aus dem LROP gestrichen worden, aber zugleich über 1000 Hektar neue Flächen der Zerstörung preisgegeben.

Pressemeldung Nr. 51 vom

Akzeptanz von Massentierhaltung sinkt - Schlachthof Wietze gehen die Lieferanten aus

Die Landtagsgrünen sehen die Akzeptanz für große Massentierhaltungsanlagen immer mehr schwinden. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christian Meyer verwies auf den kürzlich in Betrieb genommenen Schlachthof in Wietze. Dort würde nur ein Viertel der beantragten Produktionsmenge verarbeitet.

Pressemeldung Nr. 35 vom

Naturschutz darf nicht privatisiert werden GRÜNE kritisieren Ausverkauf von Wäldern

Die Landtagsgrünen haben den Verkauf großer landeseigener Wälder in Naturschutzgebieten an private Käufer als „Maßnahme zur kurzfristigen Haushaltskonsolidierung“ scharf kritisiert.

Pressemeldung Nr. 12 vom

„Minister Lindemann muss Risiken der Massentierhaltung ernst nehmen!“ GRÜNE legen Antrag für antibiotikafreie Mast vor

Die Landtagsgrünen haben ein umfangreiches Programm zur radikalen Senkung des Antibiotikaeinsatzes in der Massentierhaltung vorgelegt. „Angesichts der dramatischen Meldungen von tödlichen Krankheitserregern in Hähnchen und Auftauwasser ist ein entschiedenes Handeln überfällig", so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 5 vom

Laut Landtagsanfrage trotzdem mehr als 200 neue Hühnerfabriken geplant Stallbauboom in Niedersachsen geht am Markt vorbei

„Die Landesregierung muss sich jetzt endlich von der Privilegierung der industriellen Massentierhaltung verabschieden und eine Agrarwende für bäuerliche Strukturen, Tierschutz, Verbraucher und Kommunen einleiten”, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 3 vom

Mehr Raum für den Fluss durch Deichrückverlegung Elbe braucht Schutz und keine Abholzvereinbarung

Die Landtagsgrünen haben die von Umweltminister Sander und seinem Schweriner Amtskollegen Backhaus unterzeichnete Elbe-Vereinbarung scharf kritisiert. „Die Elbe braucht mehr Raum und mehr Schutz und keine Vereinbarung zur Abholzung wertvoller Auenwälder“, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 440 vom

Grüne fordern generelle Tierschutz-Kennzeichnung für Lebensmittel Meyer: „Verbraucherminister muss illegale Eier zum Jahreswechsel aus dem Verkehr ziehen”

Angesichts des zum 1. Januar 2012 in Kraft tretenden europaweiten Verbots der alten Käfighaltung fordert der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christian Meyer vom Verbraucherminister Lindemann eine strikte Durchsetzung auch in Niedersachsen.

Pressemeldung Nr. 430 vom

Gesundheit schützen – Massentierhaltung stoppen! Grüne legen Programm zur Reduzierung von Antibiotika in der Tiermast vor

Gemeinsam mit dem ehemaligen Kreisveterinär und Antibiotika-Experten Dr. Hermann Focke hat Christian Meyer einen Forderungskatalog zur Reduzierung des Antibiotika-Einsatzes in der Tiermast vorgelegt. Danach sollen die Daten über die Verwendung solcher Mittel transparent und zentral erfasst werden.