Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 191 vom

Schutz der Bevölkerung vor multiresistenten Keimen muss absoluten Vorrang haben Weniger Antibiotika in der Tiermast nur mit Abkehr von Massentierhaltung

„Wenn die bisherigen Haltungsformen mit dichtem Besatz von mehreren zehntausenden Tieren in einem Stall nicht aufgegeben werden, gibt es nur ein Herumdoktern an den Symptomen, aber keine Abwehr der Gefahren von multiresistenten Keimen“, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 185 vom

20 Jahre lang Chancen für den Naturschutz verpasst GRÜNE zum FFH-Jubiläum: Niedersachsen ökologisches Schlusslicht in Deutschland

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer hat der Niedersächsischen Landesregierung vorgeworfen, die Umsetzung der europäischen Fauna-Flora-Habitat-(FFH) Naturschutzrichtlinien zu verschleppen.

Pressemeldung Nr. 181 vom

Massentierhaltung macht krank Landesregierung muss Maßnahmen zum Schutz vor Keimen aus Tierfabriken ergreifen

Die Landtagsgrünen haben die verbindliche Einführung des Keimschutzes im Genehmigungsverfahren in der Massentierhaltung gefordert. Insbesondere die Verbreitung der antibiotikaresistenten MRSA-Keime müsse systematisch und sorgfältig erfasst werden.

Pressemeldung Nr. 166 vom

CDU-Kreisvorsitzender Schünemann muss sich sofort von rechtsextremen Mitgliedern trennen

Zur heute (Freitag) bekanntgewordenen Mitgliedschaft eines ehemaligen NPD-Bundestagskandidaten und eines weiteren Rechtsextremen im CDU-Kreisverband von Innenminister Uwe Schünemann erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Christian Meyer:

Pressemeldung Nr. 151 vom

Raumordnungsprogramm des Landes „verpasste Chance“ für Klimaschutz und Bürgernähe

„Es ist absurd, wenn mit den Mooren die natürlichen CO2-Speicher vernichtet werden und gleichzeitig mit viel Aufwand und Risiko künstliche Speicherstätten für das klimaschädliche Gas eingerichtet werden sollen“, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 147 vom

Haftungsfonds und verbesserte Überwachung gefordert GRÜNE: Konsequenzen aus Dioxin-Skandal müssen endlich gezo-gen werden

Angesichts neuerlicher Dioxinfunde in Eiern hat der verbraucherpolitische Sprecher der Landtagsgrünen Christian Meyer kritisiert, dass die Konsequenzen aus dem Dioxin-Skandal im letzten Jahr längst nicht gezogen worden sind.

Pressemeldung Nr. 141 vom

GRÜNE fordern Aufklärung über alarmierenden Rückgang der Kulturlandschaft Heide

„Die Kulturlandschaft Heide gehört zu Niedersachsen wie das Wattenmeer und der Harz. Der Verlust der Heidefläche um ein Drittel in den letzten 20 Jahren muss ein Alarmsignal für die politisch Verantwortlichen sein“, so Christian Meyer.