Lea vom Campe Gymnasium Holzminden verbrachte den Zukunftstag in der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Hannover Mädchen an die Macht!

©B. van Treek

Unter dem Motto „Platz da – jetzt rede ich!“ fand der diesjährige Zukunftstag der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen Landtag in Hannover statt. Zu Gast waren 32 Mädchen aus unterschiedlichen Regionen in Niedersachsen. Im Landtagsbüro von Christian Meyer aus Holzminden hatte sich dieses Jahr auch Lea aus der 8. Klasse des Campe Gymnasiums Holzminden zum Zukunftstag angemeldet.  Sie durfte in die Arbeit der Landtagsabgeordneten schnuppern, hautnah bei einer Debatte im Landtag dabei sein und mit  Landtagsabgeordneten diskutieren. Höhepunkt des Zukunftstages war das Miniplenum, bei dem Lea mit ihrer eigenen Fraktion einen Antrag einbrachte und die Mädchen wie die Abgeordneten im Landtag miteinander diskutierten.

Im Moment gibt es in Parlamenten, wie dem Landtag in Hannover, viel weniger Frauen als Männer, obwohl ungefähr die Hälfte der Menschen, die von der Politik vertreten werden, Frauen sind. „Wir Grüne wollen mindestens die Hälfte der Abgeordnetenplätze für Frauen. Daher freue ich mich, dass Lea und die anderen Mädchen am Zukunftstag teilgenommen haben, um einen Blick in die Landespolitik und den Beruf der Politikerin zu werfen“, sagt der grüne Landtagsabgeordnete Christian Meyer aus Holzminden. Dazu meint Lea: „Es hat mir sehr gut gefallen, selbst in die Rolle einer Abgeordneten zu schlüpfen und die Debatte im Landtag zu erleben.“

Jedes Jahr bietet die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen Landtag den Zukunftstag für Mädchen ab der 5. Klasse an, um Mädchen einen Einblick in den klassisch männerdominierten Beruf des Politikers und das Parlamentsleben zu ermöglichen. Neben dem Zukunftstag bietet die Fraktion auch Hospitationen und Praktika an. Interessierte aus Holzminden und Umgebung können sich im Abgeordnetenbüro von Christian Meyer melden: Christian.Meyer(at)lt.niedersachsen.de

Zurück zum Pressearchiv