GRÜNE spenden für DIE BRÜCKE und AIBP

Der regionale Abgeordnete Christian Meyer freute sich sehr, als einige der Ersten die Vereine "DIE BRÜCKE" und "Arbeit und Integration Bad Pyrmont (AIBP)" mit Mitteln der "Grünen Hilfe" zu unterstützen. Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen  Landtag hatte zu Beginn der aktuellen Legislaturperiode eine Diätenerhöhung abgelehnt. Da die CDU/FDP-Landtagsmehrheit diese aber dennoch beschloß, spenden nun alle GRÜNEN Abgeordneten diese Gelder, um mit der "Grünen Hilfe" soziale Initiativen und Projekte in Niedersachsen zu unterstützen. Neben der finanziellen Hilfe soll zugleich deren vielfältige gemeinnützige Arbeit gewürdigt werden.
"Das Engagement von Vereinen wie DIE BRÜCKE, der seit fast 20 Jahren Menschen mit psychischen Problemen unterstützt und zur Selbsthilfe ermutigt, sind ungemein wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt" betonte Meyer anlässlich eines Besuchs der Einrichtung. Es sei notwendig, dass Menschen, die vielfach auch von Armut und dem damit verbundenen Verlust von sozialen Kontakten bedroht sind, Anlaufstellen haben, an die sich wenden können.
Die AIBP wird die 250 Euro der GRÜNEN für Menschen in akuten Notlagen verwenden. Meyer begrüßte dies ausdrücklich: "Die vielfältige Arbeit der AIBP ist wichtig für die Stadt Bad Pyrmont und die von Arbeitslosigkeit und Armut bedrohten Menschen. Wir wollen helfen, wo schnell und unbürokratisch geholfen werden kann".

Zurück zum Pressearchiv