Regionale Meldungen

Pläne von Hessen und K+S zur weiteren Versalzung gescheitert – Weserpipeline nicht machbar Christian Meyer: „Weserversalzung wird beendet“ – Weser soll bis 2027 in guten Zustand versetzt werden

Der regionale grüne Landtagsabgeordnete Christian Meyer begrüßt den von den grünen Ministern in der Flussgebietsgemeinschaft Weser erzielten Durchbruch zur Beendigung der umstrittenen Weserversalzung.

Christian Meyer: Rot-Grün forciert Radwegebau im Landkreis Holzminden

Bündnis 90/Die Grünen will Fahrradfahren in Niedersachsen noch attraktiver machen und die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr weiter in den Mittelpunkt rücken. Zusammen mit der SPD brachte die Grüne Landtagsfraktion einen Entschließungsantrag in den Landtag ein, der neben einer Priorisierung der neu zu bauenden Radwege zusätzlich auch eine Bewertung der Radwege vorsieht, die saniert werden müssen. „Lücken schließen, eine verbesserte Verkehrssicherheit an Schulen und Kindertagesstätten und eine Überarbeitung widersprüchlicher Regelungen in der Straßenverkehrsordnung sind uns ein großes Anliegen“, betont der grüne Landtagsabgeordnete Christian Meyer aus Holzminden: „Gerade das Weserbergland ist Fahrradregion Nr. 1!“

Christian Meyer: Landtag strikt gegen Weserversalzung Niedersachsen lehnt hessische Pläne für Weserpipeline entschieden ab

Weserbergland. Der niedersächsische Landtag hat mit den Stimmen von SPD, GRÜNEN und CDU entschiedenen Widerstand gegen die Pläne der hessischen Landesregierung zur weiteren Versalzung der Weser angekündigt. Dies teilte der regionale Landtagsabgeordnete und Raumordnungsminister Christian Meyer aus Holzminden erfreut mit. „Dieses starke Signal ist Rückendeckung für meine Position“, so Meyer. Der Landtag fordert mit dem deutlichen Beschluss die Landesregierung auf, „sich gegenüber dem Land Hessen mit Nachdruck dafür einzusetzen, dass das Land Hessen seiner Verantwortung als zuständige Genehmigungsbehörde für die Entsorgung der Produktionsabwässer gerecht wird und die Grenzwerte stufenweise so verschärft, dass die Qualitätsziele der Wasserrahmenrichtlinie bis spätestens 2027 erreicht werden.“

Christian Meyer: “Erstes Semester an der HAWK ohne Studiengebühren!” 500 Euro mehr für Miete, Mensa und Menschsein

Holzminden. Angesichts des Starts des Wintersemesters an der HAWK Holzminden, begrüßen die Grünen den erstmaligen Wegfall der Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester. “Das Geld kann nun für Miete, Mensa und Lebensqualität ausgegeben werden", sagte der Minister und Landtagsabgeordnete Christian Meyer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). “Auch in Bezug auf den Wettbewerb mit Nordrhein-Westfalen und Hessen, war es gut, dass Rot-Grün sein Wahlversprechen mit dem Wegfall der Studiengebühren eingelöst hat.”

Kanzelrede von Christian Meyer in der Lutherkirche Holzminden am 27.09.2014

Liebe Kirchengemeinde,

 

es ist für mich etwas ganz besonderes hier heute die Kanzelrede zu den Seligpreisungen Jesu im Lutherjahr zu halten. Ich bin hier in der Lutherkirche vor 39 Jahren getauft und später konfirmiert worden

Christian Meyer und Petra Weilbacher: Jetzt als Mentorin, Mentor oder Mentee bewerben! Niedersachsen startet Mentoring-Programm für die Kommunalwahlen 2016

„Frauen in der Politik sind in Niedersachsen, wie in anderen Bundesländern auch, stark unterrepräsentiert. Das soll und muss sich ändern“, finden Christian Meyer, Landtagsabgeordneter und Landesminister der Grünen aus Holzminden und Petra Weilbacher, grüne Ratsfrau aus Holzminden. „Deswegen startet nun das mittlerweile fünfte Mentoring-Programm des Landes Niedersachsen, in dessen Rahmen es auch bei uns in Holzminden spannende Angebote für Politikeinsteigerinnen geben wird.“

Kabinettsbeschluss erfolgt Jetzt ist es amtlich - Christian Meyer: Krankenhaus Holzminden bekommt 6,5 Millionen Euro

Holzminden/Hannover. Um eine moderne, leistungsfähige und wohnortnahe Krankenhausversorgung in Niedersachsen sicherstellen zu können, hat die Rot-Grüne Landesregierung am 9.9.2014 nun ein Krankenhaus-Investitionsprogramm für 2014 verbindlich beschlossen. Minister Christian Meyer (Bündnis 90/Die Grünen) teilte erfreut nach der mit, dass darin auch die 6,5 Millionen Euro für den Krankenhausstandort Holzminden enthalten sind. Meyer: „Jetzt ist es amtlich und das Geld kann fließen. Das ist ein wichtiger Beitrag für unser einziges, verbliebenes Krankenhaus im Kreis, nachdem Stadtoldendorf in der Amtszeit von Herrn Schünemann auch wegen mangelnder Unterstützung aus Hannover 2012 geschlossen wurde“.

Breitband-Ausbau – Land stellt 60 Millionen für die Kommunen bereit Christian Meyer: Schnelles Internet überall im Landkreis überfällig

Auf rot-grüne Initiative hin will die Niedersächsische Regierung bis zum Jahr 2020 alle Haushalte mit 30 Mbit/s anschließen. Rund 30 Prozent der bewohnten Fläche in Niedersachsen und damit etwa 700.000 Haushalte haben beim Breitbandanschluss noch Nachholbedarf. Für den Ausbau wird das Land mehr als 60 Millionen Euro bereitstellen. Davon kommen 40 Millionen Euro aus dem Etat des Landwirtschaftsministeriums. Im Landkreis Holzminden werden noch in diesem Jahr 940.000 € für den Breitbandausbau investiert.

CO2-Speicherungsgesetz Christian Meyer: Keine CCS-Technologie in Niedersachsen

Heute hat die niedersächsische Landesregierung ihren Gesetzentwurf zum Verbot der unterirdischen Kohlendioxid-Einlagerung verabschiedet. Das Gesetz soll sicherstellen, dass es in Niedersachsen keine dauerhafte Speicherung von Kohlendioxid (CO2) geben wird. Christian Meyer, grüner Landtagsabgeordneter und Minister aus Holzminden, begrüßt, dass damit auch die CCS-Technologie in Niedersachsen dauerhaft ausgeschlossen werden kann.

Betreuung deutlich verbessert Christian Meyer: Dritte Kraft in Kinderkrippen im Kreis kommt

Kreis Holzminden. Christian Meyer, grüner Landtagsabgeordneter aus Holzminden, begrüßt, dass die rot-grüne Landesregierung jetzt den Einstieg in die Finanzierung einer dritten Betreuungsfachkraft für Gruppen in Kinderkrippen beschlossen hat.