Christian Meyer MdL

Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Zur Person

Kontakt

Landtagsbüro

Hannah-Arendt-Platz 1
30159 Hannover

Telefon: 0511/3030-3306
Fax: 0511/3030-99-3306

Persönliche/r Mitarbeiter/in:

  • Wiebke Jablonowski

Pressefoto

Christian Meyer

Pressefoto 300 dpi / jpg

Christian Meyer

Minister für Ernährung, Landwirtschaft,
Verbraucherschutz


Jahrgang: 1975

Beruf: Diplomsozialwirt

E-Mail: christian.meyer@remove-this.lt.niedersachsen.de

Kurzbiografie

Geboren am 23. Juli 1975 in Holzminden. 1995 Abitur am Campe-Gymnasium Holzminden. 1996 Zivildienst im Sprachheilkindergarten der Lebenshilfe Holzminden. Von 1996 bis 2002 Studium Volkswirtschaftslehre, Öffentliches Recht, Politik- und Medienwissenschaften an der Universität Göttingen mit dem Abschluss Diplomsozialwirt. 2003 Tätigkeit für die Europaabgeordnete Hiltrud Breyer in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Energie und Atomausstieg in Berlin und Brüssel. Von 2004 bis zum Einzug in den Landtag 2008 Geschäftsführer des Fördervereins Ökologische Steuerreform e.V.

Mitglied bei BUND, Greenpeace, WWF, attac, FÖS, Holzmindener Tafel, Bürgerinitiative Pro Fachhochschule Holzminden, Bürgerbegehren gegen den Ausverkauf der Stadtwerke Holzminden.

Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen seit 1994. Sprecher der Grünen Jugend Holzminden 1995. Länderausschussgeschäftsführer der Grünen Jugend 1998. Mitglied im Landesvorstand von Bündnis/Die Grünen Niedersachsen von 1999 bis 2003. Vorstandssprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Kreisverband Holzminden von 2002 bis 2006. Mitglied im niedersächsischen Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen seit 2004.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 16. und 17. Wahlperiode (seit 26. Februar 2008).Von August 2010 bis Februar 2013 stellv. Vorsitzender der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. 

Seit dem 19. Februar 2013 Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Niedersachsen.

Von 1996 bis 2001 und ab 2006 Kreistagsabgeordneter Landkreis Holzminden, 1998 bis 2001 und 2006 bis 2013 Fraktionssprecher der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, 2000  bis 2001 Gruppensprecher. 2006 bis 2013 Ratsherr der Stadt Holzminden.

Regionale Zuständigkeit

Politische Zuständigkeit

Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Ausschüsse

keine

Erklärung über Nebeneinkünfte und –tätigkeiten

Die Fragen orientieren sich an den Verhaltensregeln des Deutschen Bundestags. Die Nebentätigkeiten werden dort in sieben Kategorien gemäß folgender Liste erfasst und veröffentlicht:
Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben gemäß Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages

Die Antworten der Grünen im Landtag sind freiwillig.

1.1 Innerhalb der letzten zwei Jahre vor der Mitgliedschaft zuletzt ausgeübter Beruf (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 der Verhaltensregeln, Nr. 2 und 5 der Ausführungsbestimmungen)

  • Geschäftsführer Förderverein Ökologische Steuerreform e.V

2.2  Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums  einer Gesellschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens 

  • Mitglied des Aufsichtsrates der NLG
  • Mitglied des Beirates für das Agrarkreditgeschäft der Nord/LB

2.3 Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft oder Anstalt des öffentlichen Rechts (einschließlich der Mandate in Kommunalparlamenten)

  • Mitglied des Kreistages Holzminden

Aktionen & Kampagnen