Christian Meyer MdL

Mitglied des Niedersächsischen Landtages

Pressemitteilungen

  • Minister Meyer weist Kritik des Landesrechnungshofs zurück

    Amtsgericht in Holzminden muss bürgernah erhalten bleiben!

    Holzminden. Angesichts der Kritik des Landesrechnungshofs an kleinen Amtsgerichten in der Fläche hat der grüne Landtagsabgeordnete und Minister aus Holzminden Christian Meyer bekräftigt, dass eine Schließung des Amtsgerichts Holzminden für die Grünen nicht zur Debatte stehe.

  • Über 1 Million für den Kreis Holzminden durch neues Gesetz

    Land stellt mehr Geld für Schülerbeförderung und Verbesserung der Mobilität in der Fläche bereit

    Die Grüne Fraktion im Landtag hat jüngst einen Gesetzentwurf zum Nahverkehrsgesetz beschlossen, der die Schülerbeförderung sichern und die Mobilität in der Fläche verbessern wird. Das teilte der grüne Landtagsabgeordnete und Minister Christian Meyer mit.

  • Frisches Obst und Gemüse an Schulen auch im kommenden Schuljahr

    Schulobstprogramm geht im Kreis erfolgreich weiter – Grundschulen Negenborn und Halle neu dabei

    Der grüne Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat jetzt eine Rekordzahl von teilnehmenden Schulen am Schulobst- und Gemüseprogramm für das Schuljahr 2016/2017 bekanntgegeben. Mit dabei sind auch mehrere Grund- und Förderschulen im Kreis Holzminden.

  • „Fraktion on Tour“ – Grüne Landtagsabgeordnete besuchen Polle

    Zu einem öffentlichen Dorfspaziergang kamen jüngst verschiedene Abgeordnete der niedersächsischen Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen nach Polle. Die Poller Bürgermeisterin Ulrike Weißenborn informierte über nachhaltige Projekte der Dorfentwicklung.

  • Minister Christian Meyer besucht zum Europatag seine alte Schule und macht klare Aussagen zum Campe

    Holzminden. Zum Europaprojekttag besuchte der Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und hiesige Landtagsabgeordnete das Campe-Gymnasium. Der grüne Landtagsabgeordnete aus Holzminden machte 1995 dort Abitur.

  • Landwirtschaftsminister Christian Meyer fördert nachhaltige Projekte im Landkreis Holzminden

    „Noch nie gab es so viele Fördermittel wie unter Grün-Rot“

    Geldsegen für mehrere Projekte im Landkreis Holzminden. Der zuständige Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat nun für sieben Projekte die Förderzusagen der Ämter für regionale Landesentwicklung genehmigt.

  • Zukunftstag in der Grünen Landtagsfraktion in Hannover

    Christian Meyer: Grüne erhöhen Frauenanteil im Parlament

    Zum diesjährigen Zukunftstag hatte die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen 30 Mädchen im Alter von 10 – 16 Jahren in den Landtag nach Hannover eingeladen. Unter dem Motto „Meine Zukunft – Mein Tag: Heute bin ich Politikerin!“ bekamen die Mädchen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Landtags in Hannover zu werfen.

  • Noch mehr Schulen aus dem Landkreis können am Schulobstprogramm teilnehmen

    Minister Christian Meyer: Jetzt bewerben für die kostenlose Extraportion Obst und Gemüse

    Holzminden. Um weiteren Schulen die Teilnahme am Schulobstprogramm zu ermöglichen, hat Niedersachsen die Mittel für das Schulobstprogramm für 2016/2017 deutlich aufgestockt. Noch bis zum 2. Mai 2016 laufen das Rückmeldeverfahren und die Bewerbungsfrist für neue Schulen.

  • Meine Zukunft – Mein Tag: Heute bin ich Politikerin!

    Zukunftstag: Grüne Fraktion lädt 25 Mädchen in den Landtag nach Hannover ein

    Zum diesjährigen Zukunftstag lädt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen 25 Mädchen in den Landtag nach Hannover ein. Unter dem Motto „Meine Zukunft – Mein Tag: Heute bin ich Politikerin!“ bekommen die Mädchen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Landtags zu werfen.

  • Saubere Weser wird über Grenzwert in Boffzen verbindlich

    Minister Meyer begrüßt Stopp des Raumordnungsverfahrens für Oberweser-Pipeline

    Holzminden/Boffzen. Äußerst erfreut hat sich Raumordnungsminister Christian Meyer (GRÜNE) aus Holzminden über den von Hessens Wirtschafts- und Umweltministerium verfügten Stopp des Raumordnungsverfahrens für eine Salzabwasser-Pipeline an die Oberweser gezeigt.